Dreiste Abzocke mit Vorkasse für angeblichen Gewinn

01. Oktober 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Viele berichten der Verbraucherzentrale derzeit über Anrufe von einer Anwaltskanzlei Hammerschmidt, Dupont und Pyrmof aus Dresden oder einem Notar Dr. Krüger aus Potsdam, die den Gewinn von 4.243 Euro oder einem Mercedes ankündigen.

Verbraucherberater Schäfer warnt: "Betroffenen soll mit einem vagen Gewinnversprechen das Geld für angebliche Steuern oder Überführungskosten aus der Tasche gezogen werden!" Auf Grund seiner Beratungserfahrung rät er Verbrauchern von jeglicher Vorleistung für angebliche Gewinne ab. Wenn die geforderten 123 Euro für "Steuern" oder 575 Euro "Überführungskosten" überwiesen seien, wäre nicht nur das Geld weg, sondern vermutlich auch der Gewinnspielbetreiber. Quelle: Verbraucherzentrale Brandenburg

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"