Falsche GEZ will an Ihre Kontodaten

07. September 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die Masche ist nicht ganz neu. Bereits Ende 2009 gaben sich unbekannte Anrufer am Telefon als angebliche GEZ-Mitarbeiter aus. Sie wollten die Angerufenen zum Beispiel über ein neues Gesetz informieren, nach dem Rentner angeblich keine Rundfunkgebühren mehr zu entrichten hätten,. Mittels dieser Anrufe versuchten die Anrufer, an die Bankdaten der Angerufenen zu kommen: Man würde ja gerne die zu viel gezahlten Gebühren zurück überweisen.

Aktuell wird den angerufenen Personen offenbar das Angebot unterbreitet, eine spezielle Fernbedienung zuzuschicken, mit deren Hilfe Marktforschung betrieben werden solle. Immer, wenn auf dem Bildschirm ein bestimmter Werbespot laufe, müsse man einen bestimmten Knopf auf der Fernbedienung drücken. Den Teilnehmern an dieser dubiosen Marktforschungsmaßnahme werden hohe Geld- und Sachgewinne in Aussicht gestellt, für deren Auslosung sie sich registrieren lassen müssten. Im Lauf des Gesprächs stellt sich weiter heraus, dass die ominöse Fernbedienung 59 Euro kosten soll. Deshalb wird von dem angeblichen GEZ-Mitarbeiter wiederum die Bankverbindung abgefragt.

Wer einen solchen Anruf erhält, sollte selbstverständlich nicht auf die Offerte eingehen. Die Anrufe stammen nicht von der GEZ, sondern dienen dazu, gutgläubigen Verbrauchern Verträge unterzuschieben und persönliche Daten zu entlocken. Auf keinen Fall sollten Verbraucher persönliche Daten oder gar ihre Bankverbindung am Telefon mitteilen. Wer eine unberechtigte Abbuchung von seinem Konto feststellt, sollte seine Bank oder Sparkasse umgehend dazu auffordern, den Betrag zurückzubuchen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"