Gefährliche Sicherheitslücke in Adobe Reader und Acrobat 9.3.4 geschlossen

24. August 2010
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Das Sicherheits-Update beseitigt zwei gefährliche Schwachstellen in den PDF-Programmen Adobe Reader und Adobe Acrobat.

Beide Lücken wurden von Adobe als gefährlich eingestuft, weil sie das Einschleusen und Ausführen von Code auf fremde Systeme ermöglichen. Sobald Angreifer Sie zum Öffnen einer präparierten PDF-Datei bringen, wird beispielsweise Schadcode ausgeführt, der Ihr System infiziert. Die präparierten PDF-Dateien verbreiten Angreifer häufig über Websites oder E-Mails. Dabei stürzt Ihr PDF-Programm zwar ab, jedoch gibt es danach keine weiteren Anzeichen für einen Angriff.

Betroffen von der Sicherheitslücke sind der Adobe Reader in den Versionen  8.2.3 und 9.3.3 sowie der Adobe Acrobat in den Versionen 8.2.3 und 9.3.3. Es ist gut möglich ist, dass auch ältere Versionen die Schwachstelle enthalten.

Nach Angaben von Adobe, wurden die Sicherheitslücken bisher noch nicht für Angriffe im ausgenutzt. Nachdem ein Angriff über die Schwachstelle jedoch auf der IT-Sicherheitskonferenz Black Hat Ende Juli  demonstriert wurde, entschloss sich das Unternehmen für ein Notfall-Update. Solche Updates werden außerhalb des regulären Update-Zyklus veröffentlicht. Andernfalls wäre dieses Update erst mit dem nächsten regulären Patchday am 12. Oktober veröffentlicht worden.

Um sich vor der gefährlichen Schwachstelle zu schützen sollten Sie Ihren Rechner sobald wie möglich auf die neuen Versionen  Adobe Reader 8.2.4 oder Adobe Reader 9.3.4 sowie Adobe Acrobat 8.2.4 oder Acrobat 9.3.4 aktualisieren.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"