Ist Ihr PC von den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown betroffen?

25. Januar 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

In nahezu allen Computern klaffen zwei schwere Sicherheitslücken. Ob Ihr PC ebenfalls gefährdet ist, können Sie unter Windows mit zwei kostenlosen Prüfprogrammen herausfinden.

Windows / Deutsch / Freeware. Die Prüfprogramme heißen "Inspectre" und "Ashampoo Spectre Meltdown CPU Checker". InSpectre können Sie hier herunterladen. Wenn Sie das Programm starten, wird wahrscheinlich eine Warnung auftauchen, weil InSpectre Zugriff auf die Innereien von Windows anfordert. Diesen Zugriff braucht es, um seine Diagnose durchführen zu können. Sie können den Zugriff ohne Bedenken erlauben.

Die Analyse geht sehr schnell, weil InSpectre nur wenige Vorgänge direkt im Prozessor überprüfen muss. Als Ergebnis zeigt das Programm an:
Vulerable to Meltdown: YES! oder NO - zu Deutsch: Angreifbar durch Meltdown: JA! oder NEIN.
Vulnerable to Spectre: YES! oder NO - übersetzt: Angreifbar durch Spectre: JA! oder NEIN

Darunter wird noch die Performance, also die Leistung angezeigt.

Die Sicherheits-Updates gegen Meltdown und Spectre machen auf manchen PCs Probleme. Falls Sie also ungewöhnliche Abstürze beobachten, könnte das bei Ihnen der Fall sein. In solchen Fällen können Sie mit dem Programm die Schutzmechanismen gegen Spectre und Meltdown auch abschalten. Es ist jedoch zu empfehlen, den Schutz sobald wie möglich wieder zu aktivieren.

Ein weiteres Prüfprogramm können Sie von Ashampoo herunterladen. Das Programm hat eine schönere Oberfläche und startet automatisch auf Deutsch. Es zeigt ebenfalls für beide Lücken einzeln an, ob Ihr PC betroffen ist.

Mehr zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"