Kritische Sicherheitslücke im Browser Opera gefährdet Ihren Windows-Rechner

25. Januar 2011
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Sicherheitsdienstleister VUPEN warnt vor einer Schwachstelle im Browser Opera.

Die gefährliche Sicherheitslücke befindet sich in der Datei "opera.dll" und tritt bei der Verarbeitung HTML-Seiten auf, in denen Select-Tags mit einer hohen Zahl an Unterelementen vorhanden sind.

Die als kritisch eingestufte Sicherheitslücke erlaubt Angreifern das Ausführen von Schadcode auf Ihrem Rechner. Dafür reicht es aus, dass Sie eine speziell präparierte Internetseite mit Opera unter Windows öffnen.

Betroffen von dem Problem sind die Opera-Versionen 11.00 samt Vorgängerversionen und 10.63 samt Vorgängerversionen. Bestätigt ist die Schwachstelle bisher nur unter Windows 7 und Windows XP mit Service Pack 3. Vermutlich wird sie jedoch auch auf anderen Windows-Versionen dieselbe Auswirkung haben.

Bisher steht von Opera noch keine neue Version bereit, die die Schwachstelle schließt. Sie sollten daher unter Windows zunächst auf einen anderen Browser umsteigen, bis die Sicherheitslücke in Opera behoben wurde.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"