Machen Sie Ihre Flash-Plugin im Browser wieder sicher und vermeiden Sie so die Malware-Infektion

27. September 2010
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Erneut haben Angreifer eine schwere Sicherheitslücke im weit verbreiteten Flash-Plugin gefunden.

Über ein speziell präpariertes Flash-Video können Angreifer Code im Browser zur Ausführung bringen. Hacker nutzen dieses Einfallstor bereits aktiv, um Viren im Internet zu verteilen. Der Aufruf einer entsprechend präparierten Seite ist bereits ausreichend.

Betroffen von der Anfälligkeit sind alle Flashplayers unter Windows, Linux, Mac OS, Solaris und auch Android mit der Version 10.1.82.76 oder früher. Ferner sind auch alle Adobe Reader und Adobe Acrobat mit der Version 9.3.4 oder früher betroffen. Um die Lücke im Flash-Player zu schließen, empfehlen wir Ihnen dringend die neue Version des Flash-Players einzuspielen. Diese finden Sie im Adobe Flash Player Download Center. Ein Update für den Adobe Reader und Adobe Acrobat werden erst am 4. Oktober 2010 erwartet.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"