Mit Shockwave Player 11.5.2.602 schließen Sie 5 Sicherheitslücken

05. November 2009
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Adobe hat den Shockwave Player in Version 11.5.2.602 veröffentlicht und schließt damit fünf Sicherheitslücken.

Vier der Sicherheitslücken werden von den Entwicklern als kritisch eingestuft, da Angreifer darüber Schadcode einschleusen und auf Ihrem Rechner ausführen lassen können. Die fünfte Sicherheitslücke erlaubt es Angreifern, den Shockwave Player außer Gefecht zu setzen (DoS-Angriff), richtet jedoch keinen weiteren Schaden an.

Betroffen von den Sicherheitslücken ist ausschließlich der Shockwave Player von Adobe. Wenn Sie auf Ihrem System nur den Flash Player von Adobe nutzen und nicht den Shockwave Player zusätzlich installiert haben, brauchen Sie die Aktualisierung also nicht vorzunehmen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"