Mit Sicherheits-Update 2011-004 für Mac OS X schließen Sie kritische Schwachstellen

28. Juni 2011
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Apple hat für Mac OS X das Sicherheits-Update 2011-004 veröffentlicht.

Mit dem aktuellen Update schließen Sie in Ihrem Betriebssystem mehrere Sicherheitslücken, von dem einige als kritisch eingestuft wurden.

Die Sicherheitslücken ermöglichen Angreifern beispielsweise unberechtigte Dateizugriffe per FTP und die Ausführung von Schadcode durch speziell präparierte Schriftarten in Dokumenten.

Von den Schwachstellen betroffen sind Mac OS X und Mac OS X Server in den Versionen 10.5.8 und 10.6 bis einschließlich Version 10.6.7. In der vor vier Tagen veröffentlichten Version Mac OS X 10.6.8 ("Snow Leopard") sind diese Sicherheitslücken hingegen geschlossen worden. Am besten wechseln Sie daher direkt auf die aktuelle Version 10.6.8.

Das Update 2011-004 erhalten Sie über die Aktualisierungsfunktion von Mac OS X und auf Apples Download-Seite. Sie sollten die Aktualisierung möglichst zeitnah vornehmen, um die Schwachstellen auf Ihrem System zu beseitigen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"