Neues Schadpotenzial durch eine Rootkit-Variante

11. Dezember 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der russische Sicherheitsspezialist Doctor Web präsentiert seinen Sicherheitsreport für den vergangenen Monat und meldet darin neues Schadpotenzial durch eine Rootkit-Variante von BackDoor.Tdss. Der Versand von Kurzmitteilungen in sozialen Netzwerken bleibt nach wie vor eine der Hauptmethoden zur Verbreitung von Trojanern.

Gefälschte Navigationssoftware und Antivirensoftware wird zurzeit weiter aktiv verbreitet. Darüber hinaus war Handy-Software das bevorzugte Ziel von Cyberkriminellen. Im November wurden E-Mails mit Informationen über eine kostenlose Software versendet, die vermeintlich den aktuellen Standort eines Handy-Benutzers bestimmen kann. Potenzielle Interessenten handelten sich über die angehängte Datei einen Trojaner ein (Trojan.PWS. AccHunt.11), der Passwörter des Nutzers ausspionieren kann.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"