Optimieren Sie den Schutz mit 10 Passwort-Regeln

22. März 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wie sicher Ihr Passwort ist, hängt in erster Linie von der Länge ab. Wenn Sie ein zu kurzes oder zu einfaches Passwort benutzen, machen Sie es Unbefugten unnötig leicht, an Ihre Daten heranzukommen. Beachten Sie die folgenden Leitlinien zur Wahl eines sicheren Passworts:

  1. Benutzen Sie keinesfalls Passwörter, die sich leicht erraten lassen. Also nicht Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, den Namen Ihrer Partnerin, Ihres Partners, Kinder oder Haustiere.
  2. Verwenden Sie möglichst lange Passwörter. Denn je mehr Zeichen ein Passwort besitzt, umso schwieriger ist es zu knacken. Mindestens acht, besser aber mehr Zeichen sollte es haben.
  3. Bauen Sie Ziffern und Zeichen wie Komma und Doppelpunkt oder einen Leerschritt ein: Beispiel: rb/17,03. So erschweren Sie es Crack-Programmen, durch bloßes Ausprobieren häufig verwendeter oder generierter Passwörter ans Ziel zu kommen.
  4. Noch schwerer machen Sie es Crack-Programmen, wenn Sie Passwörter ohne „Sinnzusammenhang“ benutzen, etwa KaZdTs-dSsa.
  5. Sichere Passwörter lassen sich leichter einprägen, wenn Sie sich als Eselsbrücke ein passendes Sprichwort oder eine Redewendung dazu merken. Beispielsweise steht dann  BMW - AFaF für BMW – Aus Freude am Fahren.
  6. Bauen Sie absichtlich Schreibfehler in Ihr Passwort ein.
  7. Viele Anwendungen unterscheiden bei der Passwortabfrage zwischen der Groß- und Kleinschreibung. Nutzen Sie dies und variieren Sie nach Lust und Laune.
  8. Benutzen Sie möglichst für jede Anwendung ein anderes Passwort.
  9. Gewöhnen Sie sich an, Ihr Passwort regelmäßig zu ändern. Denn falls Ihnen doch einmal jemand bei der Eingabe über die Schulter geschaut hat, verhindern Sie auf diese Weise weiteren Missbrauch.
  10. Auch wenn Ihr Programm eine Option zum Speichern eines Passworts bietet: Aktivieren Sie diese nicht. Der Preis für die Bequemlichkeit ist, dass es irgendwo auf Ihrer Festplatte gespeichert und damit auch einsehbar wird.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"