Oracle veröffentlicht kritisches Sicherheits-Update für Ihren WebLogic Server

11. Februar 2010
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Während Oracle seine Sicherheits-Updates normalerweise in einem festen Zyklus veröffentlicht, wurde nun ein besonders kritisches Sicherheits-Update außer der Reihe bereitgestellt.

Mit dem Update wird die Schwachstelle CVE-2010-0073 im WebLogic Server geschlossen. Sie erlaubt den Zugriff auf das System ohne die Angabe von Zugangsdaten. Betroffen sind laut Oracle die folgenden Versionen:

  • Oracle WebLogic Server 11gR1 (10.3.1 und 10.3.2)
  • Oracle WebLogic Server 10gR3 (10.3.0)
  • Oracle WebLogic Server 10.0 bis MP2
  • Oracle WebLogic Server 9.0, 9.1, 9.2 bis MP3
  • Oracle WebLogic Server 8.1 bis SP6
  • Oracle WebLogic Server 7.0 bis SP7 

Sofern Ihre Server betroffen sind, sollten Sie das Sicherheits-Update möglichst schnell einspielen.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"