Patchday im Dezember 2010: 17 Sicherheitslücken werden gestopft

11. Dezember 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Am kommenden Dienstag findet der letzte Patchday in diesem Jahr statt: 17 Patches werden ausgeliefert, von denen allerdings nur zwei als „kritische“ Bedrohungen eingestuft werden.

Außerdem wird eine Lücke gestopft, über die rein theoretisch der berühmt-berüchtigte Stuxnet eindringen könnte: Stuxnet hat es sogar zu Tagesschau-Ehren gebracht, weil mit dieser Schad-Software iranische Atomanlagen infiziert waren.

Mit insgesamt 106 Updates und Patches hat Microsoft in diesem Jahr mehr Software-Flicken veröffentlicht als jemals zuvor. Neben den leicht zunehmenden Sicherheitsproblemen in den letzten Monaten hängt diese höhere Zahl aber in erster Linie damit zusammen, dass Microsoft auch für immer mehr Anwendungen Updates ausliefert.

Traditionell veröffentlicht Microsoft im Vorfeld keine detaillierten Informationen zu den gefundenen Sicherheitslücken: Auf diese Weise soll verhindert werden, dass Betrügern und Cyber-Kriminellen noch zusätzliche Infos in die Hände gespielt werden, bevor das Leck gestopft ist.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"