Patchday im Juni: Microsoft stopft 34 Sicherheitslücken

05. Juni 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Nicht kleckern, sondern klotzen – in diesem Monat hagelt es eine besonders große Anzahl an Sicherheits-Updates für Produkte von Microsoft: Gleich 34 einzelne Sicherheitslücken werden mit insgesamt 10 Patches gestopft.

 Neben Windows und Office werden auch Schwachstellen im Internet Explorer repariert. Seine Sicherheits-Updates veröffentlicht Microsoft traditionell immer am zweiten Dienstag im Monat – folglich also am 08.06.2010.

Wie immer gilt:Sie sollten die Software-Flicken über die automatische Update-Funktion von Windows unverzüglich einspielen. Falls Sie die automatische Update-Funktion deaktiviert haben, klicken Sie auf „Start/Alle Programme/Windows Update“ und folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"