Phishing-Attacke: Beim Shoppen abgezockt

15. April 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Einer der massivsten Phishing-Angriffe gaukelt den Opfern vor, mit ihrer Kreditkarte hätte jemand illegal eingekauft. Der Empfänger müsse seine Daten unbedingt auf der angegebenen Internetseite abgleichen, um den Kauf abzubrechen. Diese Seite ist natürlich gefälscht. Es kursierten zwei Arten dieser Phishing-Seite, deren Inhalte in verschiedene Sprachen übersetzt sind, darunter Englisch und Französisch.

  • Eine Seite ist mit automatischen Phishing-Toolkits generiert, die meistens die Endung ".cz" für Tschechien tragen. Sie fordern den Leser dazu auf, seine persönlichen Kreditkarteninformationen in ein Formular einzutragen.
  • Die zweite Variante besteht aus URLs mit IP-Domänen, die auf Servern gehostet ist. Diese Seiten fordern Leser ebenfalls auf, ihre privaten Daten in ein Formular einzutragen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"