Prüfen Sie die offenen Ports Ihres PCs

13. November 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die offenen Ports Ihres PCs können Sie schnell und einfach prüfen.

  1. Öffnen Sie dazu ein DOS-Fenster über „StartAusführen“ und der Eingabe von cmd <Return>. Unter Windows 7/Vista geben Sie cmd einfach in die „Suchen“-Zeile ein.
  2. Geben Sie dann den Befehl netstat –a <Return>.

Tipp! Die Abfrage wird dann interessant, wenn Sie zuerst ohne Online-Verbindung prüfen, welche Ports offen, also auf „Abhören“ eingestellt sind. Bauen Sie dann eine Internetverbindung auf und kontrollieren Sie die offenen Ports erneut. Mit dieser Methode decken Sie nach einiger Beobachtungszeit auch Spionagesoftware auf. Öffnen Sie dazu ein verdächtiges Programm und kontrollieren Sie anschließend wieder die Ports.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"