RAID: Checkliste Hardware-Host-RAID-Arrays unter Vista (9)

23. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...
  • Stellen Sie vor der Vista-Installation bei Host-RAID-Controllern sicher, dass der RAID-Controller im BIOS aktiviert ist.
  • Überprüfen Sie, ob der RAID-Controller im gewünschten RAID-Modus konfiguriert ist und die beteiligten Festplatten richtig erkannt werden.
  • Sofern die zu einem RAID-Verbund zusammengefassten Datenträger im Vista-Setup im Schritt Wo möchten Sie Windows installieren nicht wie erwartet angezeigt werden oder die Installation mit einer Fehlermeldung abbricht, müssen Sie über die Schaltfläche Treiber laden zunächst die RAID-Treiber des Herstellers installieren.
  • Überprüfen Sie im Geräte-Manager, ob der RAID-Controller korrekt erkannt und der entsprechende Treiber fehlerfrei eingebunden wurde.
  • Installieren Sie abschließend die zugehörige Management-Software, um Zugriff auf die erweiterten Funktionen und Konfigurationsmöglichkeiten des jeweiligen RAID-Controllers zu erhalten.

     

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"