RAID: Kontrollieren Sie den Geräte-Manager (6)

23. September 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der Geräte-Manager gibt Ihnen Gewissheit, ob Vista den RAID-Controller erkannt und die Treiber korrekt installiert hat

Nach der Installation von Vista kontrollieren Sie die RAID-Einträge im Geräte-Manager. Hier sollte unter dem Eintrag Speichercontroller der jeweilige RAID-Controller aufgeführt sein.

Für die weitergehende Konfiguration und Überprüfung des eingerichteten RAID-Arrays stellt Microsoft eine eigene (kostenlose) Management-Software zur Verfügung, den Intel Matrix Storage Manager. Bei den übrigen Herstellern finden sich vergleichbare Lösungen.

Sie können das Tool unter der Adresse http://downloadfinder.intel.com/scripts-df-external/Product_Filter.aspx?ProductID=2101 in einer Version passend zu Ihrer installierten Vista-Version herunterladen.

Tipp! Das Tool gibt Ihnen nicht nur Aufschluss über die vorhandenen RAID-Arrays und deren RAID-Modi. Es zeigt Ihnen auch an, ob erweiterte Merkmale wie Native Command Queuing oder der Schreib-Cache der Festplatten aktiviert sind.

Tipp! Weiter geht’s im nächsten Tipp.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"