Rechteausweitung und Information-Disclosure in Linux-Kernel 2.6

04. Januar 2011
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Im Linux-Kernel 2.6 sind Sicherheitslücken in der Funktion "load_mixer_volumes" der Datei "sound/oss/soundcard.c" entdeckt worden.

Die Schwachstellen ermöglichen lokal angemeldeten Angreifern die Ausführung von Code mit erhöhten Berechtigungen und das unberechtigte Auslesen von Informationen.

Im GIT-Repository ist bereits ein Patch vorhanden. Sobald ein entsprechendes Sicherheits-Update für die von Ihnen verwendete Linux-Distribution verfügbar ist, sollten Sie dies einspielen.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"