Schließen Sie 9 Sicherheitslücken in VMware Workstation, Player, ACE, Server, ESX und ESXi

09. April 2009
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

VMware behebt mit seinen aktuellen Patches neun Sicherheitslücken in zahlreichen seiner Produkte.

Betroffen von den Sicherheitsproblemen sind:

  • VMware Workstation,
  • VMware Player,
  • VMware ACE,
  • VMware Server,
  • VMware ESX
  • und VMware ESXi

Die Schwachstellen stellen besonders für die Stabilität Ihrer Systeme eine große Gefahr dar. So ist es mit der Sicherheitslücke CVE-2008-4916 beispielsweise möglich, das gesamte Hostsystem aus einem Gastsystem heraus zum Absturz zu bringen.

Andere Schwachstellen erlauben einen Denial of Service-Angriff (DoS) auf Windows-Hostsystemen und das erlangen von erhöhten Berechtigungen. Detaillierte Beschreibungen zu den Sicherheitslücken erhalten Sie über die jeweilige CVE-Nummer:

VMware stellt Ihnen außerdem eine Zusammenfassung mit Links zu den einzelnen Patches zur Verfügung.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"