Schützen Sie sich vor Browser-Hijacking

21. April 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

So entfernen Sie den Browser-Hijacker durch einen Eingriff in der Registry

Neben Viren, Würmern und Trojanern lauern auf Sie im Internet zahlreiche weitere Gefahren. Ein mittlerweile sehr verbreitetes Angriffsszenario ist das Browser-Hijacking.

Durch Manipulation des Internet Explorers werden Sie gegen Ihren Willen auf unerwünschte Angebote im Netz umgeleitet. Ihr Browser wird also im wahrsten Sinne des Wortes entführt. Vor einigen Wochen wurde beispielsweise die eBay-Startseite für einige Stunden „gehijackt“.

Zweifelhafte Berühmtheit erlangt hierbei die Suchmaschine Cool Web Search. Die hinter diesem Webangebot stehende Firma Coolwebsearch verbreitet immer neue Varianten trojanischer Pferde, um Surfer auf die eigene Seite umzuleiten.

Austausch der Startseite: Nach der Einwahl ins Internet erscheint plötzlich statt der von Ihnen festgelegten Startseite eine völlig andere Internetseite. Und obwohl Sie in Ihrem Internet Explorer unter „Extras – Internetoptionen – Allgemein“ im Feld „Adresse“ erneut die URL der von Ihnen gewünschten Startseite eintippen, erscheint weiterhin die unerwünschte Webseite.

  • Unerwünschte Links: In den Favoriten finden sich plötzlich unerwünschte Links zu fremden Internetseiten.
  • Standard-Suchmaschine blockiert: Sie können Ihre bevorzugte Suchmaschine nicht mehr aufrufen. Stattdessen erscheint ein anderes Suchangebot.
  • Permanent lästige Pop-Ups: Sie können Ihre gewünschte Suchmaschine zwar benutzen, während der Suche erscheinen jedoch permanent lästige Pop-Ups.

So entfernen Sie Browser-Hijacker

Ist der Hijacker erst in Ihr System eingedrungen, versucht er, sich dort dauerhaft einzunisten.

Besonders fatal: Selbst ein Virenscanner und eine Firewall können Sie in den meisten Fällen nicht vor Browser-Hijacking schützen. Und Sie können die ungewollten Manipulationen im Nachhinein auch nicht damit rückgängig machen. Gegen Browser-Hijacker gibt es aber ein gutes Programm.

CWShredder: Entfernt den Browser-Hijacker

Freeware für Windows XP, 2000, Me, 9x – Sprache: Englisch – Download:
www.chip.de/downloads/CWShredder-2.19_13011944.html

Das Tool wird häufig aktualisiert. Denn immer wieder tauchen neue Varianten von Hijackern auf.

  1. Durch einen Klick auf Scan Only wird Ihr System auf Veränderungen überprüft, ohne dass eine Reparatur und Veränderung erfolgt.
  2. Um die Veränderungen durch das Hijacking rückgängig zu machen genügt ein Klick auf Fix ->.

Anmerkung: Damit CWShredder die Veränderungen rückgängig machen kann, müssen Sie den Internet Explorer vor dem Klick auf Fix -> beenden.

Sollte der Browser-Hijacker sich durch das Tool CWShredder nicht entfernen lassen, können Sie den Hijacker unter Windows 7/Vista/XP durch einen Eingriff in die Registry entfernen:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor über StartAusführen...“ (WIN+<R>) und die Eingabe von regedit <Return>.
  2. Wechseln Sie zum Schlüssel  HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main.
  3. Löschen Sie die Einträge Search Bar, Search Page und Start Page.
  4. Nach einem Neustart Ihres Systems werden die Internet-Explorer-Homepage und die Suchseite zurückgesetzt Sie sollten nun wieder die gewünschte Startseite einstellen können.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"