Sichere Überweisungen mit Hibiscus

24. Oktober 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Das Homebanking-Programm sichert Ihre Bankgeschäfte per SMS oder mit Chipkarte ab.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Mit Hibiscus erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte bequem von zu Hause aus. Damit Ihr Geld dabei in Sicherheit bleibt, werden alle Vorgänge mit einem oder mehreren Passwörtern geschützt. Um das Programm überhaupt zu starten, brauchen Sie bereits das erste Passwort. Dieses bestimmen Sie selbst bei der Installation. Später können Sie dieses "Master-Passwort" jederzeit ändern. Den Befehl dazu finden Sie im Menü "Datei".

Wenn Sie Kontoauszüge von Ihrer Bank abrufen möchten, brauchen Sie dazu Ihre PIN, die Persönliche Identifikations-Nummer. Und schließlich brauchen Sie noch eine TAN, eine TransAktionsNummer, um damit einzelne Überweisungen oder andere Bankgeschäfte abzusegnen.

Die TANs wurde früher in Listen auf Papier verschickt. Zunächst benutzte man die Nummern der Reihe nach, später gab die Bank bei der Transaktion vor, welche TAN aus der Liste man eingeben sollte. Manche Banken schicken die TAN per SMS an eine vorher festgelegte Handynummer. So geht zum Beispiel die Postbank vor. In der SMS wird der Betrag und die Kontonummer bestätigt, so dass Sie sie überprüfen können, bevor Sie die TAN vom Handy in das Eingabefeld von Hibiscus abtippen.

Das komplizierteste und zugleich sicherste Verfahren arbeitet mit einer Chipkarte und einem dazugehörigen Lesegerät. Der Bank-Computer erzeugt dabei einen Code aus flackernden Balken, der am Bildschirm angezeigt wird. Sie stecken Ihre Kontokarte in das Lesegerät und halten dieses schräg an den Bildschirm. Marker am Bildschirm und am Gerät zeigen genau an, wohin das Gerät gehalten werden muss. Der Chipkartenleser hat eine eigene kleine Anzeige, auf der Sie Kontonummer und Betrag bestätigen. Schließlich tippen Sie auch hier die TAN in das Eingabefeld von Hibiscus.

Mehr zu Hibiscus

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"