Sicherheitslücke in Google Chrome gefähdet Sie besonders, wenn Sie andere Browser nutzen

12. Februar 2009
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Google hat in seinem Browser "Chrome" eine Sicherheitslücke geschlossen, die Angreifern das Ausführen von lokalen Dateien ermöglicht.

Wird Chrome über eine spezielle URL aufgerufen, z.B. über eine manipulierte Webseite, die Sie in einem anderen Browser öffnen, werden die dabei übergebenen Werte nur unzureichend geprüft. Chrome interpretiert diese direkt, wodurch Angreifer Befehle zum Ausführen lokaler Dateien oder sogar zum Herunterladen von Daten von fremden Servern an Chrome übergeben können.

Mit Version 1.0.154.48 hat Google diese Sicherheitslücke nun geschlossen, indem an Chrome übergebene Adressen nun gründlich geprüft werden. Aktualisieren Sie Chrome auch dann, wenn Sie ihn nur installiert haben und zum Surfen einen anderen Browser benutzen. Denn genau in dieser Konstellation ist die Sicherheitslücke besonders gefährlich.

Verwenden Sie für die Aktualisierung die Update-Funktion in Chrome unter "Google Chrome anpassen" -> "Info zu Google Chrome" oder laden Sie sich direkt die vollständige Version 1.0.154.48 herunter.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"