Sicherheitslücke in PowerPoint ermöglicht einschleusen von Schadcode

09. April 2009
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Microsoft warnt vor einer Sicherheitslücke in Powerpoint. Durch manipulierte Dateien können Angreifer dafür sorgen, dass auf Ihrem Rechner Schadcode ausgeführt wird.

Betroffen sind die folgenden Versionen:

  • PowerPoint 2000 SP3
  • PowerPoint 2002 SP3
  • PowerPoint 2003 SP3 
  • PowerPoint 2004 für Mac

Nicht betroffen sind hingegen PowerPoint 2007 und PowerPoint 2008 für Mac.

Da es bisher noch kein Sicherheitsupdate gibt, das dieses Problem behebt, müssen Sie sich anders schützen. Die einfachste Möglichkeit ist es, PowerPoint-Dateien aus potentiell unsicheren Quellen (z.B. fremden Absendern) gar nicht erst öffnen.

Bei PowerPoint-Dateien ist dieses Vorgehen im Gegensatz zu Word- und Excel-Dateien meist sogar möglich, da Sie selten Präsentationen ohne vorherigen Kontakt zugesandt bekommen.

Eine Dauerhafte Lösung bietet Ihnen die Verwendung von Microsoft Office Isolated Conversion Environment (MOICE). Damit werden alle Dateien vor dem Öffnen umgewandelt und während der Umwandlung unschädlich gemacht. Stürzt das Programm bei der Umwandlung ab oder lässt sich die Datei nach der Umwandlung nicht öffnen, war sie höchstwahrscheinlich manipuliert.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"