Sicherheitslücke in Vista wird geschlossen

08. Januar 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Der 11. Januar 2011 ist der erste Patchday in diesem Jahrzehnt und Microsoft wird zwei Updates veröffentlichen. Eines dieser Updates wird einen Fehler in Vista beheben, der von dem Konzern selbst als hohes Risiko betrachtet wird.

Das andere Software-Pflaster stopft hingegen eine Sicherheitslücke, die in allen Windows-Versionen enthalten ist.

Zwei weitere Sicherheitslücken, die bereits für Diskussionen sorgen, bleiben hingegen unangetastet: Ein Sicherheitsexperte von Google hatte bereits vor geraumer Zeit entdeckt, dass eine offene Schwachstelle im Internet Explorer klafft. Konkrete Informationen über diese Schwachstelle sollen bereits in die Hände von chinesischen Hackern gefallen sein – vor rund einem Jahr hatte ein chinesischer Angriff auf die E-Mail-Konten von Menschenrechtlern weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Mehrere Sicherheits-Unternehmen haben inzwischen bestätigt, dass diese Sicherheitslücke den Internet Explorer 8 betrifft.

Die zweite Sicherheitslücke erlaubt es Angreifern, die Kontrolle über Vista oder Windows XP zu übernehmen. Windows 7 ist von diesem Problem nicht betroffen. Damit das System befallen werden kann, muss jedoch eine entsprechend manipulierte Word- oder PowerPoint-Datei aufgerufen werden. Diese Dateien werden per E-Mail verschickt, sodass wir unsere Warnung erneuern: Öffnen Sie keine Word- oder PowerPoint-Dateien, die als Anhang einer E-Mail von einem unbekannten Absender enthalten sind.

Sicherheitsexperten in aller Welt gehen davon aus, dass Microsoft ein außerplanmäßiges Update veröffentlichen wird, sobald diese beiden Sicherheitslücken im großen Stil von Cyber-Verbrechern ausgenutzt werden. Warum die Lücken allerdings nicht bereits jetzt geschlossen wurden, wo die Entwickler mit lediglich zwei Updates im Januar alles andere als ausgelastet waren, bleibt ein Geheimnis von Microsoft.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"