So merzen Sie endlich die kritische Lücke in der Adobe-Software aus

05. Oktober 2010
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Das Portable Document Format (PDF) ist das Standard-Austauschformat für Dokumente, fast jeder Rechner verfügt über eine entsprechende Software zum Anzeigen von PDF-Dateien. Das nutzen Angreifer nun ganz gezielt aus. Sie suchen nach Sicherheitslücken in der Anzeigesoftware. Jetzt wurden Sie wieder einmal fündig.

Aufgrund eines Programmfehlers führt der Adobe Reader beliebigen Schade-Code aus, wenn Sie eine entsprechend manipulierte PDF-Datei öffnen. Betroffen von der Schwachstelle sind alle Versionen vor 9.3.4 unter Windows, MAC OS und Linux.

Glücklicherweise stellt uns Hersteller Adobe nun ein Update zur Verfügung. Das kostenlose Update laden Sie am besten gleich bei Adobe herunter und installieren es. Der planmäßige Patchday am 12. Oktober entfällt mit dem vorgezogenen Release übrigens.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"