So unterdrücken Sie die Warnmeldung beim Start von heruntergeladenen Programmen

09. April 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Beim Starten einer Datei, die Sie aus dem Internet heruntergeladen haben, wird häufig die folgende Warnung angezeigt: „Der Herausgeber konnte nicht identifiziert werden. Möchten Sie die Software ausführen?“ Dadurch wird ein zusätzlicher Klick aus „Ausführen“ notwendig, den Sie sich jedoch auch sparen können:

Der Warnhinweis wird nämlich durch AES verursacht, einer Schutzfunktion von Windows. AES steht für „Attachment Execution Services“ und soll Sie vor gefährlichen Dateien aus dem Internet schützen. Der pauschale Warnhinweis bietet jedoch keinen wirklichen Schutz, sondern taucht auch bei völlig harmlosen Dateien auf – generell bietet ein Virenscanner wesentlich besseren Schutz und sollte deshalb auf keinem System fehlen.

Den Warnhinweis blenden Sie aus, indem Sie auf eine heruntergeladene EXE-Datei klicken, bei der diese Warnung angezeigt wird. Entfernen Sie dann einfach das Häkchen aus der Auswahlbox vor der Option „Vor dem Öffnen dieser Datei immer bestätigen“.

Bei anderen Dateitypen wie etwa komprimierten Dateien im ZIP-Format sind ein paar Schritte mehr notwendig:

  1. Klicken Sie zuerst mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Datei und wählen Sie anschließend „Eigenschaften“ aus dem Kontextmenü aus.
  2. Wechseln Sie dann auf das Register „Allgemein“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Zulassen“.
  3. Sie können AES durch einen Eingriff in die Registry auch dauerhaft ausschalten:
  4. Klicken Sie dazu auf „Start“ und geben Sie anschließend „regedit“ in das Suchfeld ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu starten.
  5. Navigieren Sie dann zu dem Schlüssel „HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies“.
  6. Markieren Sie anschließend den Eintrag „Policies“ und klicken Sie auf „Bearbeiten/Neu/Schlüssel“.
  7. Als Bezeichnung für diesen neu angelegten Schlüssel geben Sie „Attachments“ ein.
  8. Markieren Sie dann den Schlüssel „Attachments“ und klicken Sie anschließend auf „Bearbeiten/Neu/DWORD-Wert“. Als Bezeichnung für diesen neuen DWORD-Wert geben Sie „SaveZoneInformation“ ein und drücken dann die Eingabetaste.
  9. Klicken Sie jetzt doppelt mit der linken Maustaste auf „SaveZoneInformation“ und legen Sie als Wert „1“ fest –gefolgt von einem Klick auf „OK“.
  10. Jetzt können Sie den Registrierungs-Editor schließen und Windows wird Sie ab sofort nicht mehr mit diesem gut gemeinten Warnhinweis behelligen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"