So versuchen Trojaner Ihr System anzugreifen

13. April 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Auch im Internetzeitalter sind Trojaner noch so erfolgreich wie in der griechischen Antike: Dem Anwender wird – per E-Mail oder als Download – eine attraktive Software oder Datei angeboten. Sobald die Datei geöffnet oder das scheinbar nützliche Programm installiert wird, nistet sich der Trojaner ein und beginnt sein schädliches Treiben. Der vom ahnungslosen Anwender aktivierte Trojaner installiert sich als Server unbemerkt auf dem PC und empfängt Befehle von außen und sorgt für deren Ausführung. Der Hacker versucht anschließend, mittels einer Fernsteuerungs­soft­ware den PC und den Server zu erreichen. Gelingt das, dann kann der Hacker ungehemmt spionieren und sabotieren.

Um einen Trojaner einzuschleusen, werden gerne Bildschirmschoner verwendet. Auch Plug Ins dienen oft als Tarnkappe für uner­wünschte Spionage-Software und MP3-Musikdateien transportieren die schädliche Nutzlast unerkannt zum Opfer.

Wie Viren sind Trojaner auch bestrebt, sich zu multiplizieren. Sie nutzen also ebenfalls oft die E-Mail-Funktion eines PCs, in dem sie sich selbst an alle E-Mail-Adressen des Outlook-Adressbuchs verschicken.

Tipp! Bei merkwürdigen E-Mails ist Skepsis angesagt. Bekommen Sie von einem guten Bekannten plötzlich eine E-Mail in Englisch, oder mit merkwürdigem Inhalt und/oder einem dubiosen Anhang? Dann ist Vorsicht angebracht, denn vermutlich ist Ihr Bekannter Opfer eines Virus oder Trojaners geworden, der sich selbst weiter versendet. Diese E-Mail sollten Sie sofort löschen, ohne den Anhang zu öffnen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"