Stopfen Sie 28 Sicherheitslücken mit Microsofts Juni-Updates 2009

11. Juni 2009
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Mit den zehn Juni-Updates, die Microsoft mit den Kennungen MS09-018 bis MS09-027 bezeichnet, schließen Sie insgesamt stolze 28 Sicherheitslücken. Darunter sind zahlreicht kritische Schwachstellen, die Angreifern das Einschleusen von Schadcode erlauben.

Betroffen sind sowohl die Microsoft-Betriebssysteme Windows 2000, Windows XP und Windows Vista als auch der Internet Explorer in den aktuellen Varianten, Microsoft Works, Office 2003 und 2007 für Windows sowie Office 2004 und 2008 für Mac.

Eine vollständige Liste der einzelnen Sicherheits-Updates erhalten Sie auf Microsofts Übersichtsseite unter "Kurzzusammenfassungen". Die Updates werden bereits über die automatische Aktualisierungsfunktion von Windows verteilt. Falls Sie diese nicht aktiviert haben, sollten Sie dies umgehend ändern oder die Updates schnellstmöglich manuell installieren.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"