USB-Stick vor Trojanern schützen

21. Mai 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

USB-Sticks dienen immer häufiger als Einfallstor für Trojaner, die automatisch beim Einstecken des USB-Sticks gestartet werden.

USB-Sticks dienen immer häufiger als Einfallstor für Trojaner, die automatisch beim Einstecken des USB-Sticks gestartet werden. Der Trojaner wird dabei über die autorun.inf-Datei gestartet, die von der Schad-Software angelegt wurde. Bei einer erfolgreichen Infektion des Rechners wird dann sofort weitere Schad-Software nachgeladen, um sensible Daten wie Kennwörter, Benutzernamen und Zugangsdaten zum Online-Banking abzugreifen.

Dieser potenziellen Gefahr können Sie jedoch mit dem kostenlosen Tool „USB Immunizer“ einen Riegel vorschieben: USB Immunizer funktioniert wie eine Art Impfung für Ihren USB-Stick, auf dem dann künftig keine autorun.inf-Datei mehr angelegt werden kann. Auf diese Weise ist es unmöglich, dass sich Software beim Einstecken des USB-Sticks automatisch startet.

Nach dem Download und Start von USB Immunizer wählen Sie einfach das gewünschte Laufwerk aus und klicken anschließend auf die „Immunize“-Schaltfläche.

Download von USB Immunizer: http://labs.bitdefender.com/?page_id=108 

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"