uTorrent: Schließen Sie die kritische Sicherheitslücke

19. August 2008
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

In uTorrent ist eine kritische Sicherheitslücke behoben worden. Angreifer konnten zuvor mit manipulierten Torrent-Dateien Schadcode einschleusen.

uTorrent-Logo

uTorrent wird als schlanker Torrent-Client häufig für Downloads verwendet. (Bild: http://forum.utorrent.com/)

Der beliebte Bittorrent-Client uTorrent enthält einen Fehler beim Einlesen von Torrent-Dateien, in denen die Metainformationen für den eigentlichen Download hinterlegt sind.

Durch manipulierte Torrent-Dateien ist es Angreifern möglich, diesen Fehler auszunutzen und Schadcode auf Ihrem System ausführen zu lassen.

Falls Sie uTorrent verwenden, installieren Sie umgehend die Version 1.8 und schließen Sie so die Sicherheitslücke.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"