Vorsicht vor Audiodateien: Ungepatchte Sicherheitslücke in Winamp

05. März 2009
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

In dem beliebten Media-Player Winamp ist eine Sicherheitslücke entdeckt worden, die Angreifer zur Ausführung von Schadcode auf Ihrem System verwenden können.

Dies ist durch einen Pufferüberlauf in der Datei "libsndfile.dll" möglich. Mit manipulierten Audiodateien provozieren Angreifer den Pufferüberlauf und sorgen dafür, dass ihr eigener Code ausgeführt wird. Bestätigt ist die Sicherheitslücke für die Winamp-Versionen 5.541 und 5.55. Weitere Versionen könnten ebenfalls betroffen sein.

Bisher ist leider kein Sicherheitsupdate verfügbar. Sie sollten daher vorerst nur eigene Audiodateien und Dateien aus sicheren Quellen mit Winamp abspielen, bis die Sicherheitslücke geschlossen wurde.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"