Warnung: Neuer Trojaner Trojan.Oficla baut aggressives Botnetz

29. März 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Doctor Web, einer der führenden Hersteller von Anti-Virus- und Anti-Spam-Lösungen, warnt vor der massiven Verbreitung von Trojan.Oficla. Der Trojaner, der auch als myLoader bekannt ist, versteckt sich hinter dem Microsoft-Prozess winword.exe und bindet gekaperte PCs in sein Botnetz ein. Die Malware, die im März 2010 ihren bisherigen Höhepunkt erreichte, befällt laut Angaben von Doctor Web zur Zeit mehr als 200.000 PCs pro Woche - auch dank eines einfachen Geschäftsmodells.

Trojan.Oficla verbreitet sich aktuell über Spam-Mails und Sicherheitslücken von Webbrowsern. Der Trojaner infiziert den PC und versteckt sich hinter dem Prozess winword.exe, sofern Microsoft Word installiert ist. Anschließend bindet er den gekaperten PC in sein Botnet ein und ermöglicht es den Kriminellen, Schadsoftware auf diesen PC zu laden.

Um der Infizierung durch Trojan.Oficla vorzubeugen, sollten alle Anwender ihre Virendatenbanken und Programm-Module unbedingt immer auf dem aktuellsten Stand halten.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"