Windows-7-Update lässt Ihren Rechner mit Blue-Screen abstürzen

18. Januar 2011
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Ein Update für Windows 7, das eigentlich eine Leistungsverbesserung bringen sollte, sorgt auf einigen Rechnern für Abstürze.

Gemeldet wurden die Probleme nach dem Januar-Patchday unter anderem in Microsofts eigenen Foren. Microsoft hat als Reaktion darauf das Update KB2454826 zunächst von der automatischen Verteilung ausgeschlossen. Nicht von dem Problem betroffene Anwender berichten hingegen, dass das Update die Arbeit mit Windows 7 beschleunigt, so wie es eigentlich gedacht war.

Falls Sie von den Rechner-Abstürzen betroffen sind, sollten Sie das betroffene Update deinstallieren bis Microsoft das Problem gelöst hat. Dafür drücken Sie beim Start Ihres Rechners die Taste [F8], um Windows im abgesicherten Modus zu starten. Hier wählen Sie dann im Startmenü "Systemsteuerung" -> "Programme und Funktionen" -> "Installierte Updates anzeigen". Rechts oben im Fenster geben Sie als Suchbegriff die Bezeichnung "KB2454826" des Updates ein. Wenn es Ihnen angezeigt wird, entfernen Sie es über einen Rechtsklick und "Deinstallieren". Anschließend starten Sie Ihren Rechner neu.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"