Wo Surfen gefährlich ist

27. Oktober 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die Top-Level-Domain (TLD) mit dem weltweit höchsten Datenverkehr ist nun auch die gefährlichste: 56 Prozent aller Websites, die für Internetnutzer ein Risiko darstellen, enden auf ".com". Dies ergab die zum vierten Mal in Folge erscheinende Untersuchung Mapping the Mal Web von McAfee, in deren Verlauf der IT-Sicherheitsspezialist mehr als 27 Millionen Websites analysiert hatte.

Neben URLs, die auf ".com" endeten, stellten auch Websites unter der Country-Domain von Vietnam "..vn" ein hohes Sicherheitsrisiko dar. Am sichersten surften die User wie im Vorjahr auf Sites der Länderdomain Japans (.jp). Insgesamt verfügten 6,2 Prozent aller untersuchten Websites über Gefahrenpotenzial - gegenüber 5,8 Prozent im Jahr davor.

Das erneut hohe Ranking der Länderdomain von Kamerun (.cm) deutet darauf hin, dass Kriminelle nach wie vor auf die Verwechslung mit der Domain ".com" setzen, etwa in der Erwartung, dass der Benutzer eine Internetadresse falsch eintippt oder ihm der kleine Unterschied in den Suchmaschinenergebnissen nicht auffällt.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"