Android-Update: Schließen Sie sofort kritische Sicherheitslücken auf Ihrem Samsung Smartphone

13. August 2019

Erfahren Sie hier, ob Ihr Smartphone vom Sicherheitsupdate betroffen ist und was Sie machen sollen

Google veröffentlicht jeden Monat Updates für das Betriebssystem Android. Große Smartphone Hersteller nehmen die Updates zum Anlass, um eigene Smartphones auf Sicherheitslücken zu prüfen. Beim aktuellen August-Update sind zahlreiche Samsung-Modelle betroffen. In diesem Artikel erfahren Sie, ob auch Ihr Gerät dabei ist und was Sie als Nächstes machen sollen.

Welche Samsung-Modelle sind Betroffen?

In Deutschland werden aktuell Updates für folgende Modelle veröffentlicht:

  • Galaxy Note 8
  • Galaxy Note 9
  • Galaxy S9
  • Galaxy S9 Plus

Weitere Geräte sollen in Kürze folgen. Um die Sicherheitslücken zu schließen, sollten Sie die verfügbaren Updates so schnell wie möglich installieren.

Was passiert mit den restlichen Samsung Modellen?

Die Sicherheitsupdates erscheinen in mehreren Schritten. Die Updates erscheinen zuerst für die TOP-Modelle, gefolgt von Modellen aus dem mittleren Preissegment. Bei den älteren Modellen erscheinen die Update quartalsweise. Auf der Support-Seite von Samsung erfahren Sie, ob auch Ihr Smartphone vom Update betroffen ist.

Um welche Sicherheitslücken handelt es sich?

Bei dem aktuellen Update handelt es sich um 7 kritische Lücken und weitere 22 als hoch eingestufte Lücken. Aus diesem Grund sollten Sie die Updates zeitnah installieren. Die detaillierte Übersicht der August-Updates finden Sie auf der Samsung Support-Seite.

Wenn Sie weitere Tipps zu kritischen Updates und sicherem Surfen mit dem Smartphone erfahren möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

 

 

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"