Schließen Sie mit iPhone 2.0 endlich die Sicherheitslücken

17. Juli 2008
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Die bisher von Apple nicht geschlossenen Sicherheitslücken beseitigen Sie mit der Software iPhone 2.0 nun nach langer Wartezeit. Allerdings verläuft das Update nicht immer problemlos.

Das iPhone bei der Synchronisation.

Sichern Sie Ihre Daten vor dem Update auf iPhone 2.0 (Bild: www.apple.de).

Nutzer des iPhones atmen auf: Apple hat mit der Software iPhone 2.0 endlich zahlreiche offene Sicherheitslücken gestopft. Die meiste Angriffsfläche durch Sicherheitsanfälligkeiten bot bis dato der Browser Safari. Durch acht bisher nicht behobene Probleme hatten Angreifer beispielsweise die Möglichkeit, mittels manipulierter Internetseiten Daten aus dem iPhone auszulesen.

Bei der Aktualisierung Ihres iPhones wird zunächst eine Datensicherung erstellt, die nach der Installation wieder zurückgespielt wird. Sie sollten Ihre wichtigsten Daten jedoch zusätzlich sichern.

In Apples Forum ist bereits zu lesen, dass es bei dem Update zu Problemen kommen kann, insbesondere, wenn die Verbindung zu Apples Server (durch Verbindungsprobleme oder Überlastung des Servers) unterbrochen wird. Die hohe Auslastung des Update-Portals ist wohl eine Folge der langen Wartezeit bis zur Schließung der Sicherheitslücken. Sie sollten das Update ebenfalls möglichst bald installieren. Berücksichtigen Sie jedoch, dass das Update, inklusive Datensicherung und Rücksicherung, durchaus über eine halbe Stunde dauern kann. Sollten Sie eine Fehlermeldung bekommen, dass ein Serverfehler aufgetreten ist, setzten Sie das Update auf iPhone 2.0 einfach zu einem späteren Zeitpunkt fort, wenn der Server wieder voll erreichbar ist.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"