Schützen Sie Ihr Smartphone

26. Juli 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Viele Smartphone-Besitzer vernachlässigen die Sicherheit ihres Geräts. Fast jeder zweite nutzt nach eigenen Angaben keinen Virenschutz, jeder fünfte verzichtet komplett auf jegliche Sicherheitsfunktionen.

Jeder dritte Deutsche besitzt aktuell ein Smartphone. Bei den unter 30-Jährigen ist es sogar jeder zweite. Mit Smartphones können die Nutzer ins Internet gehen und sich verschiedene Zusatzprogramme, sogenannte Apps, auf ihr Gerät laden.

Auf Smartphones sind häufig sensible berufliche Informationen und auch intime private Daten gespeichert - von elektronischen Postfächern über Adressbücher bis zu Fotoalben. Zudem haben die meisten Nutzer den Zugriff auf verschiedene Webservices für Fotos, Musik oder auf Onlineshops wie Reiseveranstalter eingerichtet. Die Zugriffsdaten wie Name und Passwörter für diese Dienste sind ebenfalls auf dem Smartphone gespeichert.

Schutzsoftware ist für jedes Smartphone Pflicht

Nur jeder sechste Smartphone-Besitzer nutzt jedoch ein Programm, mit dem das Mobiltelefon bei Verlust geortet werden kann.

Grundsätzlich sollten Smartphone-Besitzer folgende Tipps beherzigen:

  • Zugriff auf Smartphone schützen, etwa durch Eingabe einer PIN
  • Sicherheitsfunktionen nutzen und Antivirenprogramm installieren
  • Apps nur aus vertrauenswürdigen Quellen installieren
  • Updates von Apps und Betriebssystem möglichst umgehend installieren
  • Gesundes Misstrauen: Nicht jeden Anhang öffnen, nicht jedem Link folgen

Quelle: Bitkom

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"