Achtung bei Livestreams zur Fußball-Europameisterschaft im Netz

11. Juni 2012

Obwohl Public Viewing spätestens seit der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland kaum mehr wegzudenken ist, gehen viele Fans auch im Internet auf die Suche nach Livestreams der EM-Spiele. Doch dabei lauern böse Fallen, denn Online-Betrüger infizieren Streaming-Seiten gezielt mit Viren, Würmern und Trojanern:

Im Vorfeld der Fußball-EM sind zahlreiche Streaming-Webseiten scheinbar wie Pilze aus dem Boden geschossen. In Wirklichkeit haben die Betrüger aber bereits vorhandene Angebote entsprechend optimiert, damit sie bei Google-Recherchen auf den vordersten Rängen auftauchen. Außerdem wurden die Seiten mit Malware verseucht: Oft genügt bereits ein unvorsichtiger Klick und ein Trojaner hat sich auf dem Rechner eingeschlichen.

Die Betrüger spekulieren dabei darauf, dass viele Fans um keinen Preis ein Spiel ihrer Mannschaft verpassen wollen und deshalb auch auf Streaming-Angebote zurückgreifen, die ohnehin in einer legalen Grauzone operieren.

Viele Betrüger veröffentlichen auch auf Twitter Links zu verseuchten Seiten: Sie hoffen, dass durch die Popularität von Twitter viele Fußball-Fans auf diese Links klicken und sich mit Malware infizieren.

Sie sollten deshalb ausschließlich auf die offiziellen Angebote von ARD und ZDF zurückgreifen: Beide Sender übertragen abwechselnd alle Spiele auch live im Internet.

Livestreams zur Fußball-Europameisterschaft 2012: http://www.sportschau.de/uefaeuro2012/euro2012livestreams100.html

Hinweis: Falls Sie sich momentan im Ausland befinden, können Sie den Livestream nicht anschauen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie über eine deutsche IP-Adresse auf die Livestreams zur Fußball-Europameisterschaft 2012 von ARD und ZDF zugreifen. Aber da die Fußball-EM in jedem europäischen Land übertragen wird, sollten Sie einfach nach dem entsprechenden Fernsehsender recherchieren, der die Spiele live in diesem Land überträgt.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"