An diesen Merkmalen erkennen Sie gefälschte E-Mail-Rechnungen

13. Juni 2014
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Immer wieder werden ahnungslose Anwender mit gefälschten Rechnungen von Telekom, Vodafone oder einem anderen Unternehmen in die Falle gelockt. Aktuell schwappt wieder eine Welle solcher fieser Abzock-Mails durch das Internet, vor der wir Sie bewahren wollen. Denn es gibt eine Reihe von Merkmalen, an denen Sie solche Mails erkennen können.

Der Kunde wird in Online-Rechnungen immer persönlich mit seinem korrekten Namen angesprochen und nicht etwa mit "Lieber Telekom-Kunde". Außerdem enthält jede Online-Rechnung eines Unternehmens auch die korrekte Kundennummer sowie Rechnungsnummer. Anhand dieser Stichpunkte können Sie häufig bereits abschätzen, ob es sich um eine ordnungsgemäße E-Mail handelt oder um einen dreisten Abzockversuch.

Häufig stecken die Mails voller Schreibfehler oder setzen auf einen Mischmasch aus Deutsch und Englisch – ein sicheres Zeichen dafür, dass es sich nicht um eine echte Mail handelt.

Bei den Hinweisen, dass die Mail durch einen Virenscanner überprüft und für unbedenklich befunden wurde, handelt es sich um eine dreiste Lüge: die Online-Betrüger fügen diese Zeile einfach ein, um den ahnungslosen Empfänger in falscher Sicherheit zu wiegen.

Virenscanner haben ohnehin ein schwieriges Spiel mit solchen gefährlichen Spam-Mails: die enthaltene Schad-Software wird häufig noch nicht erkannt, während die Cyber-Gangster mehrmals am Tag die Server wechseln, um einer Weiterverfolgung zu entgehen.

 

Deshalb ist gesunder Menschenverstand und eine gehörige Portion Skepsis mindestens genauso wichtig wie ein aktueller Virenscanner.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"