Falsche Windows XP-Aktivierung erschleicht sich Ihre Kreditkarten-Daten

25. Mai 2010
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Mit einer äußert hinterhältigen Erpresser-Malware erschleicht sich ein Trojaner die Kreditkarten-Daten von Windows XP Nutzern.

Der Trojaner wird nach bisherigen Informationen über unterschiedliche Internetseiten verteilt. Wenn er Ihren Rechner infiziert hat, erscheint ein Fenster, das genau wie der Aktivierungsdialog von Windows XP aussieht.

Zur Aktivierung der Windows-Version verlangt das Schadprogramm dann die Eingabe Ihrer Daten. Der Trojaner mit dem Namen "Trojan-Ransom.Win32.Winac.A" blockiert die Nutzung Ihres Windows-Systems solange, bis Sie die gewünschten Eingaben tätigen. Wenn Sie den Dialog schließen, startet Ihre Rechner einfach neu und zeigt den Dialog wieder an. Auch der Taskmanager wird von dem Trojaner blockiert.

Bei der angeblichen Produktaktivierung werden Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Kreditkarten-Daten abgefragt, wobei die Kreditkarte angeblich nur zur Kontrolle der Angaben verwendet wird und keine Abbuchung stattfinden soll. Nach der Eingabe der Daten werden diese allerdings direkt an die Kriminellen geschickt, die hinter dem Trojaner-Angriff stecken.

Wenn sich das angebliche Windows-Aktivierungs-Fenster bei Ihnen öffnet und nicht mehr schließen lässt, könnten die Eingabe falscher Daten das Programm beenden. Danach sollten Sie Ihren Computer allerdings sofort mit einem aktuellen Antiviren-Programm überprüfen. Für erfahrene Nutzer existiert außerdem eine Anleitung zum manuellen Entfernen des Trojaners.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"