Gefälschte Bank-E-Mails wollen an Ihr Geld

16. Oktober 2008
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Spammer nutzen die Verunsicherung durch Bank-Pleiten aus und bieten Ihnen verlockende Kredite.

Die Sicherheitsexperten von GData warnen vor E-Mails mit denen Betrüger die aktuelle Bankenkrise ausnutzen wollen. Von dem Angebot günstiger Kredite bis hin zu Phishing-Attacken wurden bisher mehrere solcher Versuche gesichtet.

Einzige Abhilfe ist hier, auf keinen Fall Links in E-Mails zu öffnen, die mit Bankgeschäften zusammen hängen. Erkundigen Sie sich stattdessen auf den Internetseiten der Anbieter oder über eine Beratung nach aktuellen Angeboten. Kredit-Werbung oder Aufforderungen zur Pin- und Tan-Eingabe per E-Mail sind unseriös und sollten von Ihnen umgehend gelöscht werden. Dies gilt aktuell besonders dann, wenn die E-Mails einen einfachen Weg versprechen, Ihr Kapital zu retten.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"