Internet-Betrüger machen sich ägyptische Revolution zunutze

22. Februar 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Spam mit Vorschussbetrug verbreitet sich per E-Mail

Die Nachricht vom Rücktritt des ägyptischen Präsidenten Muhammad Husni Mubarak ist erst ein paar Tage alt, schon tauchen in diesem Zusammenhang bereits die ersten Betrugsmails auf. Die Experten von MessageLabs Intelligence haben eine Reihe von deutschsprachigen Spam-Mails mit so genannten Vorschussbetrug abgefangen.

In der Vergangenheit haben sich derartige E-Mails immer wieder aktuelle Nachrichtenthemen zunutze gemacht. Dabei reichte der Einfallsreichtum der Betrüger von der Nennung aktueller Sportereignisse bis hin zu Naturkatastrophen. Selbst vor den verheerenden Erdbeben in Haiti schreckten die Absender nicht zurück und baten in gefälschten Mails im Namen des Roten Kreuzes um Hilfe.

Hintergrund des aktuellen Falls sind Spekulationen über den Aufenthaltsort und die Gesundheit von Mubarak, sowie Meldungen zu seinem eingefrorenen Vermögen. Wie für Vorschussbetrug typisch, wird dem Empfänger ein hoher Geldsegen in Aussicht gestellt. Zunächst soll hierfür allerdings in Vorleistung gegangen werden. Dieses Mal gibt sich der Absender als "offizieller Anwalt" des ehemaligen Präsidenten aus und bittet in deutscher Sprache um Unterstützung. Ein Betrag in Höhe von 2,5 Millionen Dollar sei auf einem belgischen Konto eingefroren worden. Dem Empfänger wird im Gegenzug für die Verwaltung des Geldes eine finanzielle Belohnung versprochen.

"Wie bei derartigen Betrugsversuchen üblich, ist die Nachricht sehr unseriös aufgebaut und auch sprachlich auf schlechtem Niveau. Meist werden dafür automatische Übersetzungstools aus dem Internet verwendet", so Paul Wood, Senior Analyst bei MessageLabs Intelligence. Da der Absender in diesem Fall jedoch nicht vorgebe, Muttersprachler zu sein, könne dies möglicherweise zu einer höheren Erfolgsquote unter den Empfängern führen. "Dieser Vorfall ist ein Paradebeispiel dafür, dass Betrüger immer schneller auf aktuelle Ereignisse reagieren und ihre Mails an die Nachrichtenlage anpassen", so Wood weiter.

Weitere Informationen zu dem Vorfall, sowie ein Screenshot der E-Mail-Nachricht finden sich hier.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"