Neue kriminelle Masche zur Verbreitung von ZeuS

23. November 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die Experten der G Data SecurityLabs haben eine neue Online-Betrugsmasche entdeckt. Nutzer erhalten Mails mit dem Hinweis, dass ein Bezahlvorgang nicht funktioniert haben soll. Um diesen zu wiederholen, sollen die Anwender auf den eingefügten Link klicken, welcher direkt auf eine mit ZeuS-Schadcode verseuchte Internetseite führt.

Die entdeckten Spam-Mails haben unterschiedliche Absender und sind auf verschiedene Banken bezogen. Die enthaltene Transaktions-ID ist wahrscheinlich zufällig gewählt und daher nicht auf einen realen Bezahlvorgang bezogen.

Zahlungstransaktions-Mails locken Nutzer in die Falle

Die in den Mails eingebunden Links verweisen auf verschiedene Internetseiten, auf der der Anwender zunächst aufgefordert wird, ein Update für seinen Adobe Flash Player herunterzuladen. Dieses Software-Update ist gefälscht und enthält ZeuS-Schadcode. Die Internetseite an sich ist allerdings auch mit einem verschleierten JavaScript verseucht. Das vom JavaScript gestartete Programm startet über eine alte und bereits bekannte Java-Schwachstelle einen Angriff auf den PC und versuchte so, ZeuS-Malware einzuschleusen.

G Data Sicherheitstipps:

  • Anwender sollten alle Mails ungelesen löschen, die von Dienstleistern stammen, die sie nicht nutzen oder dessen Mails sie nicht abonniert haben. Angehängte Dateien sollten auf keinen Fall geöffnet und eingebundene URLs nicht angeklickt werden. Diese könnten ansonsten eine Schadcode-Infektion zur Folge haben.
  • Bankdaten oder andere persönliche Informationen sollten Nutzer niemals per Mail oder auf dubiosen Internetseiten angeben.
  • Um sich auf einer Webseite einzuloggen, sollte nicht der Link in der E-Mail angeklickt werden. Anwender sollten die URL manuell eintippen oder die Favoriten-Funktion des Browsers nutzen.

Quelle: G Data

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"