Neue Version von Trojan.Hosts sperrt scheinbar den Internetzugang und erpresst Geld

29. Mai 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Deutsche Internetnutzer im Visier: Angeblichen Sperrung des Internets versucht die Kreditkartendaten auszuspähen.

Der Trojaner Trojan.Hosts.5858 verbreitet sich massiv, von dem in erster Linie Anwender aus der deutschsprachigen Region bedroht sind. Der Trojaner leitet das Opfer beim Aufrufen einer Internetseite auf eine vorgeschobene Internetsite weiter, auf welcher von einer angeblichen Sperrung des Internets aufgrund von Spam die Rede ist. Für die Entsperrung wird ein Lösegeld per Kreditkarte gefordert.

Kreditkartendaten oder Internetsperre

Nachdem sich Trojan.Hosts.5858 ausgeführt hat, modifiziert er die hosts-Datei im Systemverzeichnis von Windows, die für die Zuordnung von Host-Namen zu IPs verantwortlich ist. Durch eine Zuordnung beliebter Internetseiten wie Facebook, Google, Yahoo usw. zu ein und derselben IP in der hosts-Datei, wird das Opfer auf eine spezielle Internetsite weitergeleitet, wo ihm eine vermeintliche Sperrung seines Internetzugangs mitgeteilt wird. Die angebliche Entsperrung soll für 2 Euro durchgeführt werden, wofür die Betrüger sich die Kreditkartendaten des Opfers übermitteln lassen.

Quelle: Doctor Web

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"