Schützen Sie Ihr System vor den Zugriff krimineller Bot-Netze

13. November 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Von Bot-Netzen spricht man, wenn viele PCs von Hackern mithilfe eines Trojaners gekapert und zu einem Netz zusammengeschlossen wurden. Anschließend werden die infizierten Systeme per Fernsteuerung zu bestimmten Aktionen missbraucht.

Im, Bild sehen Sie das Tool Wireshark, welches alle Daten Ihrer Netzwerkschnittstelle aufzeichnet.

Analysieren Sie bei verdächtigen Aktionen den Netzwerkverkehr

Was das alles mit Ihnen zu tun hat? Ganz einfach: Es könnte sein, dass auch Ihr System Teil eines Bot-Netzes ist und jetzt ferngesteuert arbeitet, ohne dass Sie davon etwas mitbekommen.

Virenscanner und eine Firewall sind Pflicht

Sorgen Sie deshalb dafür, dass Fremde keine Möglichkeit bekommen, Ihr System in Beschlag zu nehmen und für ihre kriminellen Tätigkeiten zu missbrauchen. Installieren Sie deshalb einen Virenscanner und eine Firewall. Da Bots auf Trojanern basieren, sollte eine aktuelle Antiviren-Software die Schadprogramme identifizieren können. Eine gute Firewall wird zudem in der Lage sein, den verdächtigen Netzwerkverkehr zu melden.

Zusätzlich sollten Sie Ihr Betriebssystem regelmäßig aktualisieren und bekannte Sicherheitslücken schließen. In regelmäßigen Abständen veröffentlicht Microsoft neue Treiber, Systemerweiterungen, Bugfixes und Security-Patches, die Sie über das Windows-Update automatisch installieren können.

Weiterhin sollten Sie bei verdächtigen Aktionen mit Wireshark den kompletten Netzwerkverkehr überwachen. Wenn so wenige Netzwerkanwendungen wie möglich laufen, sollte der Verkehr niedrig sein. Sind Bots aktiv, fällt das sofort auf, da Wireshark eine rege Aktivität anzeigt, wo eigentlich keine sein sollte.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"