Sicherer PC: Autostart von Windows konfigurieren

09. April 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn Sie unter Windows 8, Windows 7, Vista oder XP ein neues Gerät mit Ihrem Rechner verbinden, ploppt sofort das Autostart-Fenster auf - eine ebenso bequeme wie gefährliche Funktion: Denn so komfortabel es auch sein mag, so häufig wird der Autostart auch dazu genutzt, um Viren, Würmer und Trojaner zu verbreiten.

Über den Autostart kann Schad-Software also Ihr System befallen und im Extremfall sogar die Kontrolle über Ihren gesamten Rechner erlangen. Deshalb sollten sie die Autostart-Funktion nicht uneingeschränkt aktivieren:

Mit dem kostenlosen Tool "Autorun Manager" können Sie die Autostart-Funktion detailliert konfigurieren. Da Autorun Manager keine Installation benötigt, können Sie es auch von einem USB-Stick ausführen.

Nach dem Start von Autorun Manager können Sie aus einer Vielzahl von Optionen wählen und auf diese Weise detailliert festlegen, von welchen Geräten ein Autostart möglich sein soll.

Auf jeden Fall sollten Sie die Option "Disable Autorun on Unknown Device" einschalten: Dadurch wird die Autostart-Funktion nicht mehr ausgeführt, wenn es sich um ein Gerät handelt, das nicht bekannt ist. Aktivieren Sie außerdem "Apply for all user", wenn Sie die getroffenen Einstellungen für alle Benutzerkonten übernehmen wollen.

Falls Sie die Autostart-Funktion nicht für die verschiedenen Gerätetypen individuell festlegen wollen, können Sie sie über "Disable All auch komplett deaktivieren. Nach einem Neustart von Windows wird dann kein Autostart mehr durchgeführt - ganz gleich, welches Gerät Sie mit Ihrem Rechner verbinden.

Mit Autorun Manager können Sie die Autostart-Funktion von Windows 8, Windows 7, Vista und XP bearbeiten. Dabei werden sowohl die 32-Bit- als auch die 64-Bit-Version unterstützt.

Download von Autorun Manager: http://www.askvg.com/autorun-manager-portable-utility-to-disable-enable-autorun-functionality-in-windows/ 

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"