So arbeiten Trojaner und Keylogger in der Praxis

13. Juni 2014
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Rund 150 Computer in der Hamburger Senatsverwaltung hat ein Trojaner im Januar diesen Jahres für mehrere Tage komplett lahmgelegt.

Wie der Senat bestätigt hat, wurde auch ein Keylogger installiert. Ein Keylogger zeichnet Tastaturanschläge und Mausbewegungen auf, sodass sich darüber Passwörter und Benutzerdaten auslesen lassen. Zu einem Daten-Diebstahl soll es aber laut Aussagen des Hamburger Senats nicht gekommen sein.

Die erfolgreiche Attacke auf die PCs im Senat wurde über eine Phishing-Welle per E-Mail gestartet: dabei genügt es bereits, dass ein Mitarbeiter in der Senatsverwaltung einen Link in einer manipulierten E-Mail anklickt und auf einer völlig verseuchten Seite landet. Darüber erfolgt die Infektion mit Schad-Software - in diesem Fall mit dem gefährlichen Banking-Trojaner Cridex.

In der Mail war eine ZIP-Datei enthalten, in der sich der Trojaner befand. Unser Ratschlag ist da natürlich naheliegend und eindeutig: Öffnen Sie keinesfalls Anhänge von E-Mails, deren Absender Sie nicht persönlich kennen. Auch bei Absendern, die Sie persönlich kennen, sollten Sie skeptisch sein und sich im Zweifelsfall lieber noch einmal absichern, ob es sich dabei um eine legitime E-Mail handelt oder ob nicht doch vielleicht das Postfach gehackt wurde.

Dieser Vorfall zeigt, wie wichtig eine aktive Firewall, ein aktueller Virenscanner und topaktuelle Infos sind. Denn mit mehr Aufklärung hätte diese Infektion vermieden werden können.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"