Spam-Welle: Nehmen Sie sich vor den neuen betrügerischen Spam-Mails in Acht

18. Mai 2010
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Spammer werden immer kreativer bei der Verbreitung von Schadcode-verseuchten E-Mails mit infizierten Datei-Anhängen oder Links zu gefährlichen Websites.

Oft können selbst Experten die betrügerische E-Mails nicht mehr auf den ersten Blick als Spam identifizieren, da sie unter anderem scheinbar von einem seriösen Absender stammen. Bei aktuellen Angriffen sollen Sie nun einmal mehr mit zahlreichen Versprechungen zur Installation von Schadprogrammen verleitet werden:

"Hallo! Sie erhalten heute eine iTunes Geschenkkarte im Wert von $50.00. Öffnen Sie iTunes, bestätigen Sie Ihren Account mit dem Code in der Zip-Datei und kaufen Sie sofort Musik, Spiele und Videos."

Leider klingt dieses Versprechen so verlockend, dass bereits zahlreiche Empfänger der E-Mail in die Falle getappt sind. In Wahrheit verbirgt sich im Anhang "iTunes_certificate_277.zip" mit der Datei "iTunes_certificate_277.exe" allerdings ein gefährlicher Trojaner. Er lädt nach seiner Ausführung direkt weitere Schadprogramme herunter und verschafft den Angreifern Zugang zu Ihrem System.

Ähnlich geht ein Schadprogramm vor, das getarnt als Windows 7 Kompatibilitäts-Check in Ihrem digitalen Postfach landet. Auch hier enthält die angehängte Datei nicht den versprochenen Kompatibilitätstest, sondern ein Trojanisches Pferd. Auch dieses Schadprogramm installiert nach der Ausführung direkt weitere Malware auf Ihrem Rechner.

E-Mails mit ausführbaren Dateien im Anhang werden bereits von vielen Anbietern, beispielsweise Google-Mail, direkt blockiert. Falls Sie eine E-Mail mit einer ausführbaren Datei erhalten, sollten Sie diese keinesfalls starten. Ein aktuelles Antivirusprogramm mit Echtzeitprüfung kann zwar in vielen Fällen den Start von Schadprogrammen verhindern, bietet allerdings niemals eine 100-prozentige Sicherheit.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"