Trojaner versucht Geld zu erpressen

18. April 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der Antiviren-Software-Hersteller Doctor Web hat eine steigende Zahl von Infektionen mit dem Trojaner Trojan.Encoder entdeckt.

Im Bild sehen Sie die Meldung, die der Trojaner nach erfolgreicher Infizierung des Systems anzeigt.

Der Trojaner in Aktion

Die Malware verschlüsselt auf Festplatten gespeicherte Dateien und verlangt vom Betroffenen 50 Euro, um die Daten wieder lesbar zu machen.

Verschlüsselt Microsoft Office Dokumente und Ordner

Der Encoder sucht auf der Festplatte des infizierten Rechners nach Dateien, vor allem Microsoft Office Dokumenten, Musik, Fotos, Bildern und Archiven und verschlüsselt sie. Sobald Dateien auf dem infizierten Rechner verschlüsselt sind, fordert eine entsprechende Anzeige die Zahlung von 50 Euro oder britischer Pfund per Ukash oder Paysafecard.

Um den Schaden durch eine Infektion mit Trojan.Encoder.94 so gering wie möglich zu halten, empfiehlt Doctor Web, sämtliche wichtigen Daten zu sichern. Sind Dateien bereits betroffen, helfen folgende Maßnahmen dabei, Datenverlust zu vermeiden:

  • Versuchen Sie nicht, das Betriebssystem neu zu installieren
  • Löschen Sie keine Dateien von der Festplatte
  • Versuchen Sie nicht, die verschlüsselte Datei selbst wieder herzustellen.
  • Kontaktieren Sie den technischen Support von Doctor Web über die Website. Hängen Sie eine vom Trojaner betroffene Doc. Oder TXT-Datei an. Ein Virenanalyst von Doctor Web setzt sich mit Ihnen in Verbindung. Dieser Service ist kostenfrei. Aufgrund der derzeit hohen Anzahl an Anfragen, kann es bei der Lösung des Problems einige Zeit dauern.

Quelle: Doctor Web

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"