Trojaner versucht PCs per Facebook-Chat zu infizieren

22. August 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wer sich zurzeit im Facebook-Chat unterhält, sollte doppelt so gut aufpassen. Ein Trojaner ist dort unterwegs und versucht sich über die Nachrichten-Funktion zu verbreiten.

Über einen Link zu einem angeblichen Bild, versucht sich der Schädling auf dem System einzuschleichen. Anschließend probiert der Trojaner das Antivirenprogramm zu deaktivieren. Sollte das gelingen, nimmt das Schadprogramm Kontakt zu einem Server auf und lädt weitere Malware herunter. Der Schädling wird bereits von fast alles Virenscanner erkannt. Aber sicher ist sicher, klicken Sie am besten keine Links in einem Chat an.

Angriff auf Word-Anwender mit angeblichem Sicherheitsupdate

Weiterhin sind verstärkt betrügerische E-Mails mit dem Absender von Microsoft unterwegs. Betreffs mit einem angeblichen Sicherheitsupdate sollen Word-Anwender dazu verleiten, den Anhang zu öffnen. Dabei wird ein Trojaner aktiviert, der versucht das System zu kapern. 

Die Mail hat meist folgenden Betreff:

  • Microsoft Word: Dringendes Sicherheitsupdate
  • Office und Word – wichtige Informationen von Microsoft

Sollten Sie eine solche E-Mail erhalten, löschen Sie diese sofort.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"